Posts Tagged ‘weißweinrahmsauce’

Lachswürfel in Weißweinrahmsoße mit Tagliatelle [15.03.2019]

Friday, March 15th, 2019

Ach am heutigen Freitag gab es für mich keinen klaren Favoriten auf der Tageskarte unseres Betriebsrestaurants. Am ehesten sprachen mich das Lachswürfel in
Weißweinrahmsoße mit Tagliatelle und Brokkoli
aus dem Abschnitt Globetrotter an. Ich überlegte zwar auch kurz, ob ich beim Zusatzangebot, einem Schweinekotelette mit Pilzrahmsauce und Pommes Frites, zugreifen sollte – hier hatte man wohl die Reste der Rahmschwammerl mit den Resten des Kotelette von gestern kombiniert – aber ich entschied mich dagegen. Die Papadelle Con Salvia mit Putenschinken und frischem Salbei bei Tradition der Region war auf jeden Fall ebenso wenig etwas für mich wie die Marillenknödel mit Vanillesoße bei Tradition der Region oder der Gebratener Eierreis mit frischem Gemüse und die Moo Pad Praw Wan – Verschiedene Fleischsorten mit frischem Gemüse in Kokosmilch und rotem Curry von der Asia-Wok-Theke. Aber letztlich blieb ich dann doch bei den Lachswürfeln, auch wenn ich erfahren musste dass der Broccoli inzwischen aus war und man das Gericht deswegen ohne servierte.

Salmon dices in white wine cream sauce with tagliatelle / Lachswürfel in Weißweinrahmsoße mit Tagliatelle

Die mit Dill versetzte Weißweinrahmsauce war schon mal recht gut gelungen und harmonierte gut mit den wenigen, aber zarten und saftigen Lachswürfeln. Allerdings hatte man die Tagliatelle dazu wohl – mal wieder – mit Butter versetzt, was zur Folge hatte dass die Sauce nur schlecht an den Nudeln haftete und die Nudeln selbst sich auch sehr schlecht auf der Gabel hielten, sondern ständig wieder herunter rutschten. Ich bereute es keinen Löffel mitgenommen zu haben, konnte mir aber damit behelfen die Nudeln einfach sehr klein zu schneiden und dann mit der Gabel aufzuspießen. Insgesamt keine kulinarische Meisterleistung, aber doch ein akzeptables Mittagsgericht.
Beim Blick über die Tabletts der anderen Gäste fiel es mir auch heute schwer, eine klare Beliebtheitsskala aufzustellen. Ich würde aber nach genauerem Hinsehen sagen, dass die Lachs-Tagliatelle mit knappen Vorsprung den ersten Platz für sich erobern konnten, aber das andere Nudelgericht, die Papadelle con salvia, folgte knapp dahinter auf dem zweiten Platz. Der Abstand zu den Asia-Gerichten auf Platz drei war aber ebenfalls nur sehr gering. Die Marillenknödel belegten schließlich einen guten vierten Platz.

Mein Abschlußurteil:
Lachswürfel: ++
Weißweinrahmsauce: ++
Tagliatelle: +