Internal Server Error (mal wieder)

Wie einige bemerkt haben dürften, gab es mal wieder ein paar Probleme mit meinem Provider 1&1 – trotz gleichbleibenden Betriebes der Webseite lief das Frontend seit etwas Mitternacht gestern ständig in einen “500 Internal Server Error”. Ich habe Plugins deaktiviert, ein einfacheres Template eingespielt und die Last auf ein Minimum zu reduzieren versucht – doch es half alles nichts. Und für einen Anruf beim Support blieb mir am Vormittag aus beruflichen Gründen leider keine Zeit. Doch zum Glück ging es am Nachmittag wieder – ohne mein weiteres Zutun. Es wird wirklich langsam Zeit, daß ich mir eine andere, bessere Lösung für den Betrieb dieser Webpräsenz suche. Ich liebäugle da mit einem Root-Server – und sobald ich mal ein wenig Zeit habe um den Umzug zu bewerkstelligen werde ich das auch durchführen. Falls jemand noch gute Tipps bezüglich eines guten Anbieters hat, würde ich mich über Hinweise freuen.

« « Die 12 Bier Diät | Kulinarischer Wochenrückblick [10. – 14.12.2007] » »

3 Kommentare to “Internal Server Error (mal wieder)”

  1. Thomas meinte am 14.12.2007 um 21:21 Uhr :

    Das mit den Providern ist so ein Problem, bei mir läuft es zwar im Moment, aber so jedes halbe Jahr scheinen die von evanzo an ihren Servern rumzuschrauben und dann bin ich down. Wenn es passiert hilft nur noch ein Anruf bei der Hotline, zum Glück keine “Service”-Nummer. Ach ja ich habe einen V-Server.


  2. Ozeanix meinte am 14.12.2007 um 21:34 Uhr :

    passt nicht zum Provider Problem, aber deine Seite ist extrem langsam beim Laden. Und das schon seit mehreren Monaten.


  3. presellpage meinte am 14.12.2007 um 22:13 Uhr :

    da kann ich nur sagen provider wechseln… was ich mit denen schon erlebt hat ist echt ein witz. bin zur zeit bei 1blu und läuft einwandfrei. auch der service ist 10 x besser weil man u.a. sofort ansprechpartner ans phone bekommt.


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>