Jägerschnitzel & Rosenkohl [03.02.2013]

Heute entschieden wir uns für eine Kombination aus Schweineschnitzel Wiener Art an einer Jägersauce mit frischen Champignons und Speck, dazu gab es frischen Rosenkohl und eine kombinierte Sättigungsbeilage aus Röstis, Bratkartoffeln und Schupfnudeln.

Jägerschnitzel & Rosenkohl / Escalope chasseur & brussel sprout

Die Schnitzel waren zum platzsparenden Braten nach dem flach Klopfen halbiert worden und dann in verquirltem Ei gewendet, mit Salz und Pfeffer gewürzt und schließlich in Semmelbröseln gewendet. Außerdem wurden Champignons in Scheiben geschnitten und mit gewürfeltem Speck angebraten, um schließlich in einer dunklen Rahmsauce geköchelt zu werden. Dazu der gekochte und in Mehlschwitze angemachten Rosenkohl als Gemüsebeilage und schließlich ein paar in der Pfanne gebratene Kartoffelröstis, Kartoffelscheiben und Schupfnudeln – Resteverwertung. Ein überaus gelungenes und leckeres, wenn auch nicht gerade kalorienarmes Mittagsmahl. Aber Sonntag geht das schon mal. 😉