Status [08.08.2006]

Wetter:

Nachdem es wie ich ja bereits erwähnt hatte heute früh geregnet hatte, klarte es zum Mittag hin auf und die Sonne zeigte sich hin und wieder ein wenig. Zum Nachmittag hin verdichtete sich die Wolkendecke jedoch wieder – ohne daß es aber nach Regen aussieht.

Dabei ist es kühl – aber ich persönlich finde es noch angenehm. Wie bereits zig mal erwähnt: So ein Wetter ist mir sehr viel lieber als diese Hitze. Aber das ist Geschmackssache. 🙂

Mittag:
Heute zog es uns mal wieder ins Kartoffelhaus am Martkplatz.

Da ich ja – wie bereits gestern erwähnt – mir vorgenommen habe wieder etwas mehr auf die zu mir genommenen Kalorien zu achten wählte ich, zum zweiten Mal in Folge, ein rein vegetarisches Gericht. Hier war es ein Kartoffel-Gemüse-Auflauf.

Ob das in Hinsicht auf die Kalorienwerte nun wirklich so klug war sei mal so dahingestellt – denn das Gericht war wie man sieht mit Käse überbacken. Ich werds morgen auf der Waage sehen 😉
Schließlich nahm ich mir sogar noch Zeit für einen kleinen doppelten Espresso mit Kollegen im Markt 11 gleich nebenan. Alles in allem eine sehr nette Mittagspause.

« « Mistwetter | Wagnergasse » »

8 Kommentare to “Status [08.08.2006]”

  1. wiemi meinte am 09.08.2006 um 07:20 Uhr :

    Ich habe zwar keine Ahnung von Diäten o.ä. –
    Um ordentlich zuzulegen sind Kartoffeln/Nudeln/etc. und v.a. Käse perfekt.
    Ich meine mal gelesen zu haben, dass im Weight Watchers Sytem der Käse so ziemlich das Heftigste ist…


  2. JaBBa meinte am 09.08.2006 um 08:47 Uhr :

    Zum Thema Diäten gibt es die unterschiedlichsten Ansichten – ich habe da auch nicht so viel Ahnung. Aber daß stärkehaltige Nahrungsmittel dickmacher sein sollen, ist doch soweit ich weiß inzwischen wiederlegt.
    Bei Weight Watchers gibt es übrigens “Nudeln bis man satt ist” und Käse ist auch nicht gleich Käse. “Rein zufällig” ist das nämlich das Hilfsmittel, daß mich bei meinen Plänen etwas unterstützt. Ich gehe jedoch nicht zu irgendwelchen Gruppentreffen, so etwas liegt mir fern, das Punktesystem ist nur eine kleine Hilfestellung darauf zu achten was man so täglich zu sich nimmt. Hat schon mal gute Dienste geleistet – ich denke mal daß es auch diesmal wirken wird.


  3. wiemi meinte am 09.08.2006 um 19:47 Uhr :

    Da hatte ich das wohl falsch in Erinnerung…
    Das Punktesystem ist in der Tat eine sinnvolle Hilfestellung . Und Gruppentreffen sind m.E. vielleicht eher für “Härtefälle” und Leute, die es alleine nicht schaffen und die Gruppe als “Antrieb” und Motivationshilfe brauchen.
    Die Büchlein/Einkaufsführer mit den Punkteangaben findet man ja auch oft bei ebay…
    Nudeln: Letztens kam im TV eine sog. ” Dokusoap”, in der Jemand ordentlichabnehmen und die Ernährung umstellen wollte;da wiurden als Erstes die Nudeln gestrichen.
    Themas Diät(bzw. nicht zunehmen) – Da gibt es sicher massenweise Foren dazu im Internet.
    was ich mich schon mal gefragt hatte: Wenn di/ihr) nahezu jeden Tag ernsthaft im Lokal esst und vorher+hinterher am Schreibtisch sitzt, muss das doch ernsthafte Effekte auf die Figur (+) und Gedfbörse(-) haben?


  4. JaBBa meinte am 09.08.2006 um 20:16 Uhr :

    Dokusoaps und Dokus haben nicht das das Vorrecht auf die Wahrheit – oft sind sie schlecht recherchiert oder einfach nur mit falschen bzw. veralteten Angaben gefüllt. Die Leute die so etwas recherchieren sind halt nicht wirklich vom Fach und die angeblichen Experten sind auch oft Zweifelhaft – aber ich will das nicht verallgemeinern, viele sind auch gut.
    Abnahme:
    Büroarbeit allgemein ist einer Traumfigur nicht zuträglich, vor allem wenn man die Veranlagung besitzt anzusetzen. Du hast natürlich recht daß mittagliche Restaurantbesuche da ihr übriges tun, da ich aber nicht frühstücke hält sich selbst das in Grenzen. Aber wenn man unzufrieden ist, sollte man halt etwas tun, oder ?


  5. wiemi meinte am 10.08.2006 um 06:53 Uhr :

    -> Dokusoaps: Wie wahr – man denke nur an diese ganzen sog.” Dekosoaps”, in denen nervige Personen ohne jegliche Fachkenntnis im immer gleichen Stil die Wohnungen anderer Leute “versauen”, indem sie offensichtlich farbenblind ins Farbregal, dazu den Ikea-Katalog für die Möbel und den Ramschladen (oder die Bastelstube bei QVC) für die Dekoartikel ansteuern…
    FehlendeFachkenntnis merkt man dort oft daran, dass hinterher die Kinderzimmer voller gefährlicher Ecken und Kanten und in den übrigen Zimmern in den tollen neuen Möbeln kaum noch Stauraum ist…

    ->Büroarbeit vs. Figur: Ging mir ähnlich: Nach dem Studium mit täglich viel Bewegung jeden Tag mit dem Auto ins Büro, dort zwischen acht Stunden Sitzen in der Mittagspause gehaltvolles Essen vom Lieferservice, und schon brauchte ich neue Hosen – Na toll!


  6. JaBBa meinte am 10.08.2006 um 09:26 Uhr :

    Die Qualität des Fernsehprogramms ist momentan leider so niedrig, daß ich mich eigentlich weigere irgend etwas anderes als hin und wieder mal Dokus auf 3sat, Phoenix oder Discovery zu schauen. Aber das nur mal so am Rande erwähnt.

    Eine Hosengröße habe ich zum Glück noch nicht neu gehabt, ganz so krass war es dann doch nicht 😉 Ich hatte schon einmal mit Hilfe von WW etwas gegen die Bürokrankheit erfolgreich angekämpft, es aber in letzter Zeit etwas schleifen lassen, gerade durch den USA Aufenthalt. Aber es ist nie zu spät weiterzumachen…


  7. JORK meinte am 10.08.2006 um 12:01 Uhr :

    …I feel your pain….


  8. Olli5 meinte am 10.08.2006 um 14:08 Uhr :

    Mit den Nudeln habt Ihr beide nicht ganz unrecht, nur nicht übertreiben und mit einem fetten Käsesahnsößchen essen.
    Alles wo Kohlenhydrate drin enthalten sind – Nudeln, Kartoffeln, Reis, Brot, Müsli- kann man schon essen, aber dann sollte man mal auf eine Gemüsesoße auf Tomatenbasis zurückgreifen und nicht eine Sahnesoße wählen. Oder wie hier einen Kartoffel-Käse-Sahne-Auflauf.

    Wenn man Kohlenhydrate zu sich nimmt, dann sollte man auch für den Verbrauch derer sorgen und sich bewegen.
    Dann nimmt man auch nicht zu. Zwischendurch ein Stück Obst, schadet auch nicht.

    Wenn man sich allerdings nicht in irgendeiner Form täglich bewegt oder sportlich betätigt, dann setzt alles an, auch wenn es noch so kalorienarm ist.


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>