Aquamarin Sommercafé

Nach dem Mittagessen ergab sich heute die Gelegenheit, einmal das Aquamarin Sommercafé zu besuchen, welches direkt an der alten Stadtmauer etwas abseits der Treibens auf der Johannisstraße gelegen ist.

'Aquamarin Sommercafé' von JaBB

Eigentlich handelt es sich beim Aquamarin meines Wissens um einen Frisörladen – sobald im Frühling/Sommer jedoch die Temperaturen angenehmer werden, gibt es zusätzlich zum Haarschneidebetrieb draußen noch die Möglichkeit, Kaffee und Säfte in sehr angenehmer Lage zu sich zu nehmen. Zum einen existieren auf der kleinen Terasse unterhalb des Pulveturms einige Tische (siehe Bild), des weiteren befinden sich im Schatten einiger Bäume (vom Bild aus rechts gesehen) weitere Möglichkeiten sich niederzulassen. Der Verkehr, der einige Meter oberhalb am Fürstengraben vorbei läuft, stört die Atmosphäre glücklicherweise kaum. Die Bedienung – wohl ein junger Student – gab sich sehr freundlich und aufmerksam. Ein kurzer Blick in die Karte offenbarte jedoch einen kleinen Minuspunkt – für Freunde von Eiscafé und ähnlichen Getränken ist das Sommercafé nicht geeignet, den so etwas gibt es dort nicht. Für meinen geliebten doppelten Espresso sollte ich 2,50 €uronen bezahlen – ein stolzer Preis, auch hier in der Innenstadt. Spontan fällt mir da nur die Drogerie ein, die mit dem gleichen Preis für dieses koffeinhaltige Heißgetränk aufwartet. Aber auch wenn die Créme auf dem Espresso nicht so gelungen war, stellte er sich doch als recht gut heraus. Außer Kaffee kann man aber auch verschiedene Saftgetränke oder auch Bier bestellen, welche alle preistechnis in der oberen Mittelklasse im Jenenser Gesamtvergleich liegen. Besondere Erwähnung sollen hier noch die Sitzgelegenheiten erfahren, die zwar mit ihren schmalen Lehnen und doch recht klein wirkenden Sitzflächen eher designtechnisch Interessant als zum längeren Sitzen geeignet erscheinen, aber sich dann doch als extrem gemütlich erwiesen. Ich kann diesen saisonal auf die warme Jahreszeit beschränkten Zusatzservice des Aquamarin-Frisörsalons also auf jeden Fall weiterempfehlen.

Print Friendly

Tags: ,

Leave a Reply