Spätzel mit Champignons und Marktgemüse [13.08.2007]

Unser heutiger Mittagsausflug führte uns nach einer kurzen Überprüfung des R2-Angebotes (und Ablehnung ebendessen) ins Alt-Jena am Marktplatz.

Die vergünstigte Mittagskarte für Turmmitarbeiter (Preis 4,80 €uronen inkl. Getränk) bot neben dem ewig darauf zu findenden Bauernfrühstücks diese Woche Geschmorte Rippchen mit Bratkartoffeln, Ungarischer Gulasch mit thüringer Klößen und kleinem Salat und schließlich Spätzle mit Champignions und Marktgemüse. Ich wählte heute die Spätzle – auch wenn mir bewußt war daß es sich hier um ein vegetarisches Gericht handelte. Es dauerte ein wenig, doch schließlich wurden nach und nach die bestellten Menus serviert.

Auch ohne Fleisch war es wirklich eine gute Wahl. Unter dem Begriff “Marktgemüse” verbargen sich Blumenkohl, Brokkoli, Karotten, Erbsen und rote Zwiebeln – lecker und mit Sicherheit auch nicht sonderlich kalorienreich. Gut, ich muß zugeben daß auch die Rippchen und der Gulasch aussahen, aber ich wurde auch so gut satt – und das ist ja das Hauptziel eines gelungenen Mittagessens.

« « a dogs view | Boykott – in Wasser gefallen » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>