Spiegeleier und Bratkartoffeln [18.02.2008]

Zum Wochenanfang wandten wir uns zwecks Einnahme einer Mittagsmahlzeit mal spontan in Richtung des Marktplatzes und landeten schließlich im dortigen Kartoffelhaus. Ein kurzer Blick in die Karte zeigte uns, daß auch hier die allgemeine Preissteigerung nicht spurlos vorüber gegangen ist. Daher entschied ich mich wie bei meinem letzten Besuch auch für eine Portion Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln sowie zwei Spiegeleiern – was uns auch nach kurzer Wartezeit an den Tisch geliefert wurde.

Irgendwie waren die Eier wohl auf die Schnelle gemacht worden, denn um das Eigelb herum fand ich noch klares Eiweiß, das nicht richtig angebraten schien. Und auch die Kartoffeln waren nicht mehr ganz so heiß – was mich wiederum darauf schließen ließ daß sie nicht frisch gemacht worden sind. Aber war dennoch in Ordnung – auch wenn ich das bereits schon besser hier erlebt hatte. Für 5,80 Euronen aber eine aktzeptable Mahlzeit. Ich unterließ es auch, die beiden Kritikpunkte bei der kategorischen Frage der Bedienung ob alles in Ordnung gewesen wäre zu monieren. Was hätte sie als Bedienstete da auch groß erwiedern sollen. Auf einen Preisnachlaß hätte sie sich kaum eingelassen.

« « Der Mac-Song | JenKran » »

Ein Kommentar to “Spiegeleier und Bratkartoffeln [18.02.2008]”

  1. Bratkartoffeln-Liebhaber meinte am 15.03.2008 um 02:55 Uhr :

    Das Gericht ist in ner modernen Pfanne serviert und nett angerichtet. Eine alte gußeiserne Pfanne wäre natürlich super gewesen. Leider ist das Foto etwas verwackelt. Das klare Eiweiß an Spiegeleiern ist leider keine Seltenheit. Deshalb lasse die Eier meistens von beiden Seiten kurz anbraten. Die Bratkartoffeln sehen für mich auch etwas blaß aus. 5,80 finde ich deshalb akzeptabel, aber nicht in Ordnung.

    Weiter so… Super Blog


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>