Fleischpflanzerlsemmel [19.06.2018]

Fleischpflanzerlsemmel / Meat ball bun

Wahrscheinlich inspiriert von der Leberkäs’Käsesemmel vom Freitag musste ich heute früh einen verstärkten Appetit nach einem kräftigen Frühstück in der Magengrube verspüren – ein Impuls den ich normalerweise erfolgreich unterdrücke bis zum Mittagsmahl. Doch heute gelang es mir nicht so ganz, daher holte ich mir kurz entschlossen am Morgen eine Semmel mit warmen Fleischpflanzerl (nördlich der Weißwurstäquators auch gerne als Frikadelle oder Bulette bezeichnet). Auch wenn das Scheibe aus Hackfleisch und Zwiebeln stellenweise etwas sehr dunkel gebraten erschien, erwies sie sich doch als wirklicher Genuss: Schön saftig, locker und gut gewürzt. In Kombination mit dem frischen und knusprigen Brötchen ein gelungenes Frühstück.

Fleischpflanzerlsemmel [19.12.2017]

Meatball bun / Fleischpflanzerlsemmel

Heute war mir mal wieder danach: Eine schöne Semmel mit warmen Fleischpflanzerl zum Frühstück. Mache ich selten, aber hin und wieder muss es einfach sein. Leider war die Semmel heute etwas bleich in der Farbe, aber dennoch angenehm frisch und knusprig. Und auch am daumendicken, lockeren, saftigen und gut gewürzten, mit Zwiebeln versetzten Fleischpflanzerl gab es keinen Grund zur Kritik. Kein leichter Genuss, aber immer wieder lecker.

Fleischpflanzerlsemmel [21.11.2017]

Meatball bun /  Fleischpflanzerlsemmel

Entgegen meiner sonst üblichen Vorgehensweise gar nicht zu frühstücken entschied ich mich heute mal dazu, mir eine Fleischpflanzerlsemmel – hochdeutsch auch Frikadellenbrötchen genannt – aus dem Bistro unseres Betriebsrestaurants zu holen. Wirklich wunderbar, so eine warme, saftige-lockere und würzige Frikadelle im frischen und knusprigen Kaiserbrötchen. Leberkäse ist zwar auch nicht schlecht, aber es geht doch nichts über ein schönes Fleischpflanzerl…

Fleischpflanzerlsemmel [10.03.2017]

Fleischpflanzerlsemmel / Frikadellenbrötchen / Meatball bun

Entgegen meiner sonstigen Gewohnheit, gar nicht zu frühstücken oder maximal einen kleinen Joghurt am Morgen zu essen, verspürte ich heute mal wieder Lust auf ein paar mehr Kalorien am Morgen. Das ist selten, aber hin und wieder muss es eben sein – ich erinnere dabei nur an die Leberkässemmel vor fast genau einem Monat. Doch heute war mir eher nach einem heißen Fleischpflanzerl, bayrisch für Frikadelle, das ich zwischen den Hälften eines knusprig frischen Kaiserbrötchens verzehrte. Auf den ersten Blick erschien das Fleischpflanzerl zwar recht klein, aber was ihm an Breite fehlte, machte es in seiner Höhe wett. Sprich das Verhältnis von saftig-würziger Fleischmasse zu Brötchenmasse war aus meiner Sicht absolut ausgewogen. Ein sehr leckeres Frühstück und wenn man so etwas nicht täglich isst auch absolut vertretbar.

Fleischpflanzerl-Semmel

Meatball bun / Fleischpflanzerl-Semmel / Frikadellenbrötchen

Heute Morgen war mir mal nach einer leckeren Fleischpflanzerl-Semmel – so zumindest die Bezeichnung hier Bayern. In größten Teil des restlichen Landes würde man wohl eher Frikadellenbrötchen dazu sagen. Auch wenn das übrigens warm servierte Fleischpflanzerl im Vergleich zu früheren Versionen (man vergleiche die heutige Ausführung zum Beispiel mit hier oder hier) etwas geschrumpft ist, denn die Brötchen sind wohl kaum größer geworden, sind diese Dinger immer wieder ein Genuss. Saftiges, lockeres und lecker gewürztes angebratenes Hackfleisch in Bulettenform zwischen den beiden Hälften einer frischen und knusprigen Kaisersemmel – so simpel kann (zumindest aus meiner Sicht) ein leckeres Frühstück sein.