Status [01.02.2006]

Wetter:

Nach einem extrem kalten Morgen mit Hochnebel und Frost hat sich der Himmel zum Mittag hin wieder aufgeklärt und ist bei Sonnenschein nur noch mit ein paar verstreuten Cirrocumulus-Wolken bedeckt. Feines Wetterchen – kann gerne so bleiben ­čÖé

Mittag:
Heute verschlug es uns nach längerem hin und her in

den Wok-King in der Oberlauengasse, ein thailändisch-chinesisches Restaurant, welches von einer Gruppe Vietnamesen geführt wird.
Obwohl ich mir eigentlich schon hätte denken können, daß ich das nie und nimmer schaffe bestellte ich mir zuerst

die T6 (Vorspeise – Frühlingsrollen) und als Hauptgericht

die T10 (Hühnerfleisch mit Gemüse in Kokosmilch und rotem Chili (scharf)). Der Hauptgericht-Teller war dann auch noch so überfüllt war, daß mir erst mal die Sauce über Ränder auf den Tisch tropfte,

was natürlich entsprechenden Spott meiner Kollegen nach sich zog. ­čÖé Aber damit kann ich leben. Vom zweiten Teller schaffte ich dann gerade mal etwas mehr als die Hälfte – eigentlich Verschwendung – aber für insgesamt nicht ganz 7 Euronen (für beides) lässt sich das schon mal machen.
Kaffee gabs heute wieder keinen – Termine und so halt.

Podcasts:
Mit der Folge #42 (Der Aufstand, Dritter Teil: Synopsis) analysiert Roman Halfmann in In China da essen sie Hunde seine bisherigen Erzählungen aus der Sicht eines Literaturwissenschaftlers (das, was er ja studiert hat) und deckt einige Dinge auf. Sehr interessant und höhrenswert.
Außerdem habe ich mir (neben dem üblichen SiM und NnH) gestern Abend auch Kapitel 14 von Elfenstaub, die aktuelle Podcastsschau und die dritte Hörtprobe für die Vorlesung bei der Gefühlskonserve (diesmal mit Kafkas Verwandlung) reingezogen. Chrissy von Elfenstaub ist momentan bei einem weiteren sehr bedrückenden Teil ihrer Lebensgeschichte angekommen – ich bewundere immer noch ihren Mut so frei darüber zu sprechen. Tentler und Wanhoff haben sich in der Podcastsschau u.a. mit den Chicks on Tour (der Link in den Shownotes der Podcastschau ist leider falsch, die url http://www.chicks-on-tour.de geht auf eine leere Strato-Präsenz) getroffen und über deren neues Projekt Chickseria zu sprechen – einen Promi-Podcast im Stile der Regenbogenpresse wenn ich es richtig verstanden habe – genau so etwas hat natürlich noch gefehlt ­čśë Aber reinhören werde ich wohl mal.

« « Bunny vs. Cat | Pelzig » »

Ein Kommentar to “Status [01.02.2006]”

  1. Subnetmask - JaBBs Web- & PhotoBlog » BlogArchiv » Wok-King, Fr├╝hlingsrollen und Zitronengras [27.03.2007] meinte am 23.05.2007 um 15:33 Uhr :

    […] Notiz an mich selbst: Ich mache das Außenfoto vom Wok-King immer aus ungefähr der selben Perspektive (man siehe nur hier oder hier) – nächstes Mal eine Frontaufnahme versuchen… Aus der Karte wählte ich dort nach einigem überlegen als Vorspeise eine Portion aus drei Thai-Frühlingsrollen mit süß-scharfer Soße – eine wirklich extrem gute Wahl. Und kostete gerade mal 2 ÔéČuronen. Ich muß einem meinem Begleiter, welcher diese ebenfalls gewählt hatte, da zustimmen, der bemerkte daß diese Rollen wohl zu den leckersten (bisher getesteten) hier in Jena zählen. […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>