Subway-Tag [26.04.2007]

Heute hatte ich zum ungünstigen Zeitpunkt von 13.00 Uhr noch einen Termin, daher wurde es heute nichts mit groß Mittagessen gehen. Kurzentschlossen entschied ich mich dazu, mir mal wieder was im Subway zu holen – gerade an einem so schönen Tag wie heute ist etwas leichteres auch viel verträglicher als eine umfangreiche gekochte Mahlzeit.
Meine Entscheidung war schnell gefällt: Ein Turkey, Ham und Bacon Melt mit doppelt Käse auf Honey Oat Brot, überbacken und dazu etwas Salat, Gewürzgurken und Zwiebeln und abschließend garniert mit der guten alten Mexican Sauce.

Am Rande erwähnt: Ganz im Stile der Zeit scheint jetzt auch das Subway eine Art Maskottchen zu haben – wie sollte es anders sein natürlich ein turnschuhtragendes Baguette auf Beinen, das auf den hochkreativen Namen Sub Wayne hört.

Nun ja, da hätte man wirklich noch ein wenig mehr Brain rein stecken können finde ich – aber sei wenn es denen gefällt…
Aber zurück zum Sandwich selbst. Bei dem Honey Oat muß man wirklich vorsichtig sein stellte ich beim Genuß fest, denn es handelt sich hierbei um ein Brot welches mit Haferflocken bestreut ist. Sind die hart gebacken, können sie die Konsistenz eines mittleren Steines erreichen, was etwas (Achtung!) SUBoptimal ist wenn man draufbeißt. ;-( War unangenehm, aber Gebißtechnisch blieb es Glücklicherweise ohne weitere Folgen. Davon mal abgesehen war das ganze aber wirklich in Ordnung – zumindest wenn man an einem aufgebackenem Baguettebrot nichts auszusetzen hat wie ich. Ich mußte in den letzten Wochen mehrfach hören, wie Andere über die Qualität bei Subway meckerten, es soll, so erzählte man mir, sogar einen Fall gegeben haben, wo ein Kunde die Thekenkraft dazu aufforderte, das soeben fertiggestellte Baguette mal mit der Abbildung auf der Werbetafel zu vergleichen und anschließend die Annahme desselben verweigerte. Finde ich um ehrlich zu sein ziemlich albern – denn bei jeder FastFood Kette kann man wohl die selbe Argumentation bringen. Hat jemand schon mal z.B. einen Royal TS in der schottischen McFastfoodkette mit der Abbildung über dem Tresen verglichen ? Oder einen Whopper bei deren Konkurrenz? Man sollte die Erwartungen halt nicht so hoch schrauben, auch wenn es mit Sicherheit ein wenig gesünder und kalorienärmer ist, so bleibt Subway Sandwiches doch eine Franchise-Fastfoodkette. Und für ein schnelles Mahl dort bin ich immer wieder mal gern zu haben.

5 thoughts on “Subway-Tag [26.04.2007]

  1. Ein wenig gesünder und kalorienärmer war’s wohl nicht.
    Aber immerhin werden die Kalorien lecker unter diversen Gemüsen versteckt.
    Hoffe, wohl gespeist zu haben.

  2. Brot mit Truthahnschinken, Schinken und Bacon mit Käse uns Salat ist nicht gesünder als fettige Rinderbratlinge, die fertig und tiefgefroren angeliefert werden? Das möchte ich doch mal eben bezweifeln…

  3. Mal wieder ein Kommentar von mir (Nach sechs Wochen ohne vernünftigen Internetzugang endlich wieder “normal” online):
    Mit den Abbildungen auf Werbeplakaten/Menütafeln ist das so eine Sache: Niemand glaubt doch heutzutage ernsthaft, dass das dann servierte Produkt so ausschaut wie auf dem Bild. (Und bes. bei Subway sind die Bilder sehr “idealsiert”, um die Frische darzustellen)…
    Aber schau doch mal auf die Verpackung einer TK- Pizza oder eines Convenience- Gerichts aus dem Supermarkt…
    Die Story mit dem Kunden, der das Gericht mit den Plakaten vergleicht, kursiert schon seit Jahren durch die “Szene”, mal mit Mc Donald´s, mal mit Burger King, und seit einiger Zeit nun auch mit Subway…

    Den Sub Wayne finde ich übrigens ganz putzig, bes. in dem TV-Spot, der in letzter Zeit ausgestrahlt wird…

  4. Hallo,
    die Story mit dem Kunden, der das Produkt mit dem Werbebild vergleicht und dabei – gelinde gesagt – unzufrieden reagiert, scheint mir aus dem Spielfilm “Falling Down” mit Michael Douglas zu stammen. Daraus ist dann eins dieser wunderbaren “urban legends” geworden 😉
    Ich finde Subway liegt nicht stundenlang so schwer im Magen wie die Burger von McD und Burger King. Aber alles Geschmackssache. Und Sub Wayne ist allemal cooler als Ronald McD 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *