Schnitzelpfanne im Hotel Zur Noll [18.03.2008]

Zuerst hatten wir überlegt einfach nur zu Subway zu gehen – doch irgendwie entwickelte sich die Planung der Mittagspause schließlich so, daß wir ins Hotel “Zur Noll” in der Oberlauengasse gingen, um dort unser Mittagsmahl einzunehmen. Die Mittagskarte bot jedoch leider wenig interessantes, daher griff ich schließlich auf DIE Spezialität in der Noll zurück: die Schnitzelpfanne. Und innerhalb von etwa 12 Minuten hatten wir unsere Speisen dann auch schon auf dem Tisch.

Für gerade einmal 6 €uronen (dank der grünen Stammgastkarte über die wir alle verfügten) erhielten wir eine wirklich mehr als annehmbar große Portion, bestehend aus einem großen Stück Fleisch mit geviertelten Champignons Pommes und etwas Soße, dazu Pommes und außerdem einen externen Teller Salat, der auf dem obigen Bild leider nicht zu sehen ist. Und um das ganze abzurunden umfasste das Mittagsmahl auch noch ein kleines Getränk. Und abgesehen davon, daß einige von uns meinten die Pommes könnten etwas mehr gewürzt sein, was aber auch auf persönliche Präferenzen zurückzuführen sein könnte, gab es am Gesamtgericht absolut nichts auszusetzen. Ich kann der Noll nur ein weiteres Mahl meine Empfehlung aussprechen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *