Posts Tagged ‘rindersalami’

dinner layers X

Mittwoch, Januar 18th, 2012

dinner layers X

Heute mal gemischt – wir sehen:
Oben: Geflügelfrikadelle und Kräuerfrischkäse auf Mehrkornbrot
Mitte: Rindersalami und Emmentaler auf Sandwichbrot
Unten: Kochschinken und Irish mild Käse auf Mehrkornbrot

[Part I] [Part II] [Part III] [Part IV] [Part V]
[Part VI] [Part VII] [Part VIII] [Part IX]

dinner layers IX

Dienstag, Januar 17th, 2012

dinner layers IX

Die heutige Zusammenstellung (jeweils auf Sandwichbrot):
– Oben: Kochschinken auf Kräuterfrischkäse
– Mitte: Rindersalami auf Emmentaler
– Unten: Hähnchenbrust auf Irish mild Käse

[Part I] [Part II] [Part III] [Part IV] [Part V] [Part VI] [Part VII] [Part VIII]

dinner layers II

Donnerstag, November 17th, 2011

dinner layers II

Todays dinner: multigrain bread with:
Beef salami & irish mild cheese (top)
Ham & Tollsteiner cheese (middle)
Turkey Salami & mountain cheese (bottom)

Mini-Vollkornbrot – reichhaltig belegt [08.11.2011]

Dienstag, November 8th, 2011
wholemeal bread dinner

Zum Abendbrot aktuell mal wieder etwas mehr Ballasstoffe, daher bin ich von Sandwichbrot auf richtiges Vollkornbrot umgestiegen. Dabei wählte ich Mini-Vollkornbrote von denen zwei Scheiben etwa einer großen Brotscheibe entsprachen.
Belegt mit (von oben nach unten):

  • Fettreduzierte Frikadellen mit leichtem Kräuterfrischkäse
  • Geflügelsalami & herzhafter Almkäse
  • Kochschinken & Irish mild Käse
  • Rindersalami & nussiger Älpler Käse
  • Die Kombination aus Käse mit leichten, fleischhaltigen Brotbelag in verschiedenen Variationen ist immer wieder ein Genuss. 😉

    Jagdwurst und Rindersalami

    Mittwoch, Februar 9th, 2011

    Jagdwurst und Rindersalami

    Da ich heute früh noch auf eine Möbellieferung warten musste, Frühstückte ich mal außer der Reihe heute zu Hause in meiner neuen Münchner Wohnung. Dabei fiel meine Wahl auf zwei Scheiben Vollkorn-Weißbrot mit Butter und dünn Tzatziki bestrichen sowie dazu jeweils eine Scheibe Jagdwurst bzw. vier Scheiben magerer, reiner Rindersalami – ergänzt natürlich duch einen frischen Senseo-Kaffee. Über die Rindersalami lässt sich absolut nichts sagen, sie ist eindeutig eine weitaus fettarmere Alternative zur Schweinesalami. Einzig bei der geschnitten abgepackten Jagdwurst bin ich etwas skeptisch, hier wäre mit Sicherheit die vom Metzger als Aufschnitt verkaufte und an der Theke geschnittene Variante besser gewesen – aber ich hatte das Zeug halt gekauft und es musste weg. In Zukunft greife ich hier aber dann doch lieber auf Putenaufschnitt oder gekochten Schinken zurück – das ist mit Sicherheit optimaler was Fettgehalt und Kalorien angeht.

    Guten Appetit