Schnitzel mit Peffer-Wishkey-Soße [06.03.2008]

Zum dritten Mal in Reihe besuchten wir heute wieder das Quirinus – denn heute war mal wieder Schnitzeltag angesagt.

Man bot heute ein Schnitzel mit Pfeffer-Rahm-Soße an, dazu Erbsen und – was nicht auf der Tafel ausgezeichnet war – wahlweise Kartoffelecken oder Steakhouse-Pommes – und das für 5,20 €uronen.
Ich entschied mich für die Variante mit den Steakhouse-Pommes, und dazu noch Ketchup, was wir als kostenlose Beigabe erhielten. Kaum 6 bis 7 Minuten Wartezeit und wir hatten unsere Gerichte auch schon auf dem Tisch stehen.

Wieder einmal eine sehr gelungene Komposition muß ich sagen – auch wenn das Schnitzel mit Sicherheit wieder in die Kategorie Vorpaniert gesteckt werden kann – ich möchte gar nicht wissen ob das Stück Fleisch in der Pfanne oder der Friteuse zubereitet wurde – erwies sich das ganze als sehr schmackhaft. Rückblickend eine gute Wahl – ausgewogen und vor allem sehr lecker. Kalorientechnisch vielleicht nicht so ideal – aber der Gesanteindruck war geschmacklich gesehen sehr gut. Die Pfeffersoße, die sich größtenteils auch den unteren Bereich des Tellers zurückgezogen hatte, rundete das ganze auf jeden Fall perfekt ab. Preis-Leistungs-Verhältnis warem im Quirinus auf jeden Fall wieder sehr gut gelungen.

Tags: , , ,

Leave a Reply