Paprika-Rahm-Schnitzel [11.11.2008]

Am heutigen 11.11. – Faschingsanfang hier in der Karnevalshochburg Köln – begaben wir uns zwecks Mittagessen auf den Weg in die Aachner Straße zum bereits vorgestellten hermes Schnellimbiss. Auf den Weg begegneten uns zwar einige kostümierte Einheimische meist jüngeren Alters, aber ansonsten merkte man nicht viel von Beginn der berühmten fünften Jahreszeit. Ich hatte da mehr erwartet – immerhin ist das hier Köln.
Aber kommen wir zum eigentlichen Thema dieses Posts. Als Mittagsangebot im hermes bestand heute aus einem Schnitzel mit Paprika-Rahm-Sauce, Reis und Salat zum üblichen Preis von 6,50 €uronen. Erschien mir durchaus aktzeptabel.

Kaum hatten wir bestellt und an dem einzigen freien Stehtisch auf den daran aufgestellten Hockern platz genommen, reichte man uns auch schon die Schälchen mit dem Salat. Heute bestand dieser aus grünen Salatblättern, Karotten, Mais und dünnen Salatgurken-Scheiben in einer mit Kräutern versetzten Schmandsauce. Erwies sich als wirklich lecker – auch wenn wir kaum dazu kamen uns daran zu laben, denn kurz drauf stellte man uns auch schon die Teller mit dem Hauptgericht zur persönlichen Abholung auf die Theke.

Also machte ich mich erst einmal primär über das Schnitzel her, das mit einer sehr gelungenen Raumsauce mit Paprikaschnitzchen und kleinen Pilzstücken garniert war. Wie ich gleich beim ersten Biss bemerkte handelte es sich bei dem Schnitzel um ein wirklich handpaniertes und gut durchgebratenes Stück Schweinefleisch – eher eine Seltenheit in der letzten Zeit und in einem Laden, der sich selbst als “Schnellimbiss” bezeichnet nicht unbedingt das, was man erwartet hätte. Der Reis – eine Klebereis-Sorte, passte recht gut dazu – auch wenn ich mir etwas mehr Sauce zu der Gesamtkomposition gewünscht hätte.
Das Gesamturteil für dieses Gericht fällt heute durchgehend positiv aus. Reis erschien mir als ich es zuerst las zwar nicht so gut mit einem Schnitzel zu harmonieren, doch das stellte sich als Fehlannahme meinerseits heraus. Der Besuch im hermes Schnellimbiss an der Aachner Straße hier in Köln-Braunsfeld hatte sich heute wieder als gute Entscheidung – der längere Weg dorthin hatte wirklich gelohnt.

Mein Abschlußurteil:
Schweineschnitzel: ++
Paprika-Rahm-Sauce: ++
Reis: +
Salat: +

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *