Jägerschnitzel und Salat [11.08.2008]

Nach längerer Pause landeten wir heute zwecks Mittagessen wieder mal im Pütz in der Widdersdorfer Straße. Wir waren mehrfach aufgehalten worden, so daß wir dort erst um kurz vor 13.45 Uhr eintrafen. In der Kantine hätten wir um diese Zeit wohl nur noch Reste bekommen. Und ich ließ mich tatsächlich mal wieder dazu hinreißen, mir eines der Jägerschnitzel mit Pommes zu bestellen – mit dem dazugehörigen Salatteller aus Karotten, Krautsalt, Mais und Feldsalat sowie Tomaten, Gurken und einer kleinen Pepperoni.

Eigentlich sind die 6,20 €uronen, reflektiert man noch einmal kurz über dieses Thema, für die Menge durchaus angemessen. Gut, der Aufpreis für den Ketchup, den ich ja hier schon einmal erwähnt habe, könnte man weglassen, aber ich kann nun einmal Pommes Frites ohne Ketchup schlecht verzehren.
Im Gegensatz zu früher wurde der Salat dieses Mal weit vor dem Schnitzel serviert, so wie es auch sein sollte – so daß man ihn als eine Art Vorspeise verzehren konnte – und es gab nichts daran auszusetzen, die Zutaten ware frisch und sehr lecker.
Das Schnitzel war ziemlich dick, aber nicht ganz so breit wie hier oder hier. Es fanden sich auch kaum sehniger oder fettige Stellen daran. An der Jägersauce und Pommes Frites gab es ebenfalls nichts auszusetzen. Die Pilze in der Jägersauce, das merkte man eindeutig, waren zwar Konservenpilze, aber das tat dem geschmacklichen Gesamteindruck keinerlei Abbruch. Wo bekommt man um diese Jahreszeit und zu diesem Preis schon noch wirklich frische Pilze. Pommes waren gut durch und die genau richtige Zeit frittiert, genau wie ich es vom Pütz gewöhnt bin. Keineswegs ein kalorienarmes Mittagsmahl, aber mal wieder sehr gut. Ich war sehr zufrieden.

Mein Abschlußurteil:
Schnitzel: ++
Jägersauce: +
Pommes Frites: +
Salat: ++

One thought on “Jägerschnitzel und Salat [11.08.2008]

  1. Foto sieht gut aus, man sieht, dass Sie frische Pilze verwenden, aber eigentlich sieht die Soße nicht wie eine Jägersoße sondern eine Rahmsoße mit Pilzen aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *