Tofu mit gedünstetem Chinakohl [02.01.2012]

Nach der sehr kalorienreichen Zeit von Weihnachten bis Neujahr entschied ich mich dazu ab heute etwas kürzer zu treten. Und dazu schien mir das / der Mariniert gebratene Tofu auf gedünstetem Chinakohl mit gebratenen Eierreis aus der Abteilung Vitality mit seinen 490kcal pro Portion am Geeignetsten. Die traditionell-regionalen Schinkennudeln mit Tomatensauce sowie das Rinderhacksteak “Mexiko” mit Mais, Bohnen und Paprika dazu Kartoffelwedges als auch die Poh Piard Thord – knusprige Frühlingsröllchen und das Moo Pad Prik Bai Kraprao – Schweinefleisch mit scharfem Basilikum mit Thaigemüse in Austernsauce lagen da ohne Frage mit ihren Werten darüber. Auf den kleinen Becher Becher Rhabarberquark wollte ich aber dennoch nicht verzichten.

Tofu mit gedünstetem Chinakohl / Tofu with steamed chinese cabbage

Zu den beiden gebratenen, leicht würzigen Tofustreifen, welche ich geschmacklich aber schon kräftiger mariniert erlebt hatte, servierte man eine angenehm große Portion eines Gemüsemixes der zu gleichen Teilen aus dem bereits erwähnten Chinakohl aber auch kleinen Paprikastreifen in rot, grün, gelb und orange bestand. Etwa die gleiche Menge geschälten Reises mit reichhaltig mit Rührei fand sich ebenfalls auf dem Teller. Insgesamt hätte es nach meinem Geschmack gerne etwas kräftiger gewürzt sein können, aber davon abgesehen fand ich das Gericht wirklich gelungen und erfreulicherweise auch langfristiger Sättigend als ich es sonst von vegetarischen Gerichten gewohnt bin. Der winzige Becher leicht süßen Quarks mit zahlreichen Rhabarberstücken sowie einer Garnitur aus einer Weintraube und einer Kiwischeibe hatte darauf wohl nur geringen Einfluss ausgeübt, bot aber einen leckeren Abschluss des heutigen Mittagsmahls.
Aufgrund des erst kürzlichen Jahreswechsels und der durch die Heiligen Drei Könige verkürzten Woche fanden sich heute nur ein Bruchteil der sonst anwesenden Besucher im Betriebsrestaurant, so dass es mir schwer fiel eine klares Ranking der Gerichte aufzustellen. Meinen Beobachtungen nach würde ich aber sagen dass die Asia-Gerichte heute den ersten Platz belegten und auf Platz zwei das Rinderhacksteak folgte. Platz drei belegten schließlich die Schinkennudeln und Platz vier das Tofu, wobei ich mich hier mehr auf meine bisherigen Erfahrungen verlasse. Aber es wäre schon seltsam wenn ein vegetarisches Gericht höher Platziert wäre als eines mit Nudeln und Tomatensauce.

Mein Abschlußurteil:
Mariniert gebratener Tofu: +
Gedünsteter Chinakohl mit Paprika: ++
Eierreis: ++

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply