Fleischpflanzerlsemmel [13.01.2012]

Fleischpflanzerlsemmel

Heute konnte ich es mal wieder nicht lassen und musste mir unbedingt nach langer Abstinenz mal wieder eine Fleischpflanzerlsemmel (in anderen Teilen Deutschlands würde man es wahrscheinlich eher Buletten- oder Frikadellenbrötchen nennen) im Kantinenbistro holen. Es geht doch warme, würzige, saftige und mit reichlich Zwiebeln gebratene Fleischpflanzerl zwischen zwei frischen, knusprigen Brötchenhälften. Ich liebe den Geruch von gebratenem Schweinehack am morgen….

Leberkässemmel

Leberkässemmel

Eine etwa (männer-)fingerdicke Scheibe warmen Leberkäses auf einer frischen knusprigen Semmel – genau das richtige Frühstück nach einem frostigen Morgen mit Minusgraden und erstem dünnen Schneefall. 😉

Fleischpflanzerlsemmel

Fleischpflanzerlsemmel

Ich kann es einfach nicht lassen und habe mir heute morgen schon wieder eine Semmel, diesmal mit Fleischpflanzerl (lokaler Ausdruck für eine Frikadelle), geholt. So eine warme, mit reichlich Gewürzen und Zwiebeln versehene Hackfleischbulette auf Brötchen ist zwar ein wirklich leckeres Frühstück, aber kalorientechnisch wirklich nicht sehr optimal. Kurioserweise habe ich laut Waage von heute Morgen aber nicht zugenommen, daher kann leiste ich mir das einfach einmal. Ich sollte mich aber dennoch spätestens für nächste Woche wieder mit Obst und Joghurt eindecken – diese Frühstücksvariante ist einfach deutlich gesünder und kalorienoptimaler als eine Semmel mit dickem Fleischbelage.

Dennoch: Guten Appetit

Leberkäsbrötchen

Leberkäsbrötchen

Ich kann es einfach nicht lassen. Heute war mir einfach mal wieder nach einem Brötchen mit einer schönen dicken warmen Scheibe Leberkäse zum Frühstück. Kalorientechnisch nicht sonderlich vorteilhaft, aber einfach nur lecker. Auch wenn ich zugeben muss dass ich den Leberkäse heute minimal stark gesalzen fand – aber lecker war er natürlich trotzdem. Ein überaus schmackhafter Früchstücks-Snack – so viel steht fest.

Guten Appetit

Return of the Leberkäs’semmel

Leberkäs'semmel

Heute gönnte ich mir mal wieder – ausnahmweise – eine kleine Semmel mit Leberkäse zum Frühstück. Normalerweise frühstücke ich ja aktuell gar nicht, abgesehen von etwas Kaffee, aber heute morgen war der Appetit auf ein Stück warmes Fleisch zwischen zwei Brötchenhälften einfach übermächtig. Soll aber nicht zur Gewohnheit werden – ich weiß ja was so ein Ding für meinen täglichen Kalorienhaushalt bedeutet. Aber ein mal im Monat geht so ein Ding schon mal.