Holzfällersteak mit geschmorten Zwiebeln, Rotweinjus & Kroketten [14.09.2016]

Da der Seelachs auch Blattspinat pochiert mit Weißweinsauce und Petersilienkartoffeln aus der Sektion Vitality der Speisekarte unseres Betriebsrestaurants heute leider etwas langweilig aussah, ließ ich meine Blicke erst einmal weiter schweifen. Während die Asia-Thai-Gerichte mich weniger interessierten überlegte ich kurz, ob ich mal wieder beim Rahmschwammerl mit Semmelknödel und frischen Kräutern bei Tradition der Region zuschlagen sollte, dann aber entdeckte ich das Holzfällersteak mit geschmorten Zwiebel, Rotweinjus und Kroketten im Abschnitt Globetrotter.Da konnte ich unmöglich Nein sagen. Dazu gesellte sich noch ein Schälchen Krautsalat aus dem heutigen Angebot der Salattheke.

Lumberjack steak with braised onions, red wine sauce & croquettes / Holzfällersteak mit geschmorten Zwiebeln, Rotweinjus & Kroketten

Das Steak war nur leicht durchwachsen und lecker gewürzt und harmonierte wunderbar mit den butterweichen milden Zwiebeln, mit denen es garniert war. Die Sauce wiederum war heute mal wieder dünn wie Wasser, aber konnte dennoch geschmacklich punkten, weswegen ich von einem Punktabzug mal absehen. Mit ein wenig Saucenbinder oder etwas Mehl wäre sie dennoch einen kleinen Deut besser gewesen. An den genau abgezählten sechs Kroketten gab es wiederum nichts auszusetzen, sie waren frisch, außen knusprig und innen schön weich, so wie Kroketten eben sein sollten. Beim Krautsalat handelte es sich wahrscheinlich um den selben wie gestern, denn es fanden sich wieder Kümmelsamen und winzige Speckwürfelchen darin, allerdings hatte man ihn zusätzlich mit etwas Gemüse wie Mais, Tomatenstückchen und Paprika versehen und aufgewertet. Insgesamt eine sehr gute Wahl, ich war sehr zufrieden.
Auch bei den anderen Gästen lag das Holzfällersteak heute hoch in der Gunst und konnte sich mit deutlich erkennbaren Vorsprung den ersten Platz auf der Allgemeinen Beliebtheitsskala sichern. Auf Platz zwei folgten die Asia-Gerichte, die aber nur sehr knapp vor dem heute ebenfalls sehr beliebten und somit drittplatzierten Seelachsfilet in Weißweinsauce lagen. Die Rahmschwammerl mit Semmelknödel schafften es heute nur leider auf einen guten vierten Platz. Alle Angaben natürlich wie immer ohne Gewähr. 😉

Mein Abschlußurteil:
Holzfällersteak: ++
Geschmorte Zwiebeln: ++
Rotweinjus: ++
Kroketten: ++
Krautsalat: ++

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Leave a Reply