Schmeggewöhlerchen

Heute mal ein neuer Eintrag im Bereich Imbisscasting – heute der Imbiss “Schmeggewöhlerchen” im nordhessischen Altmorschen.
Der Begriff “Schmeggewöhlerchen” steht im Nordhessischen Dialekt für so etwas wie “Wohlschmeckerchen”. Fand ich sehr passend für ein Dorf im Norden dieses Bundeslandes. <img src = "/wp-images/smiley/smile.gif" hheight = "18" wwidth = "18" align="absmiddle">

Frohe Weihnacht

xmas-tree

Ich wünsche allen Lesern und Besuchern meines Blogs ein frohes, friedliches und besinnliches Weihnachtsfest 2008.

Pizzableche für alle [23.12.2008]

Am dreiundzwanzigsten lud uns unsere Projektleiterin alle zum allgemeinen Pizza-Lunch ein. Dazu bestellte sie zwei Bleche Pizza bei – nach ihrer Auskunft – Media Pizza in Köln. Eines davon war vegetarisch belegt, das andere je zur Hälfte mit Salami und mit Thunfisch. Ich kam leider nicht als erster in die Küche, daher kann ich hier heute nur die bereits von meinen Kollegen gelichteten Versionen zeigen kann.

Pizzablech Salami & Thunfisch
Pizzablech Salami & Thunfisch

Pizzablech vegetarisch
Pizzablech Vegetarisch

War zwar etwas fettig wie ich beim Verzehr mit den Fingern bemerkte, aber doch sehr lecker. Ich konnte mir trotz des großen Andrangs einen Teil mit Salami, einen mit Thunfisch sowie ein vegetarisches sichern. War, so fand ich, eine gute Idee denn man konnte diesen gemeinsamen Mittag auch etwas zum Socializing mit Kollegen nutzen, mit denen man sonst nicht so viel Kontakt hat.
Bin gestern dann leider nicht mehr dazu gekommen was dazu zu schreiben – daher schiebe ich das ganze heute einfach mal nach. <img src = "/wp-images/smiley/smile.gif" hheight = "18" wwidth = "18" align="absmiddle">

Gewinnfuchs

Lange war es ruhig gewesen – eigentlich zu lange. Doch gerade eben klingelte wieder mein Mobiltelefon und eine hektisch klingende Dame von einer Firma DSP war dran und erzählte mir das ich mich im April diesen Jahres bei ihnen eingetragen hätte und ob ich nun bis April 2009 mitspielen wolle oder kündigen. Auf meine Nachfrage nannte sie den Namen “Gewinnfuchs“. Ruhig und gelassen erklärte ich mir das ich nicht verlängern wolle und das ich mich auch niemals und mit 100%tiger Sicherheit bei so etwas angemeldete hätte. Darauf hin gab sie hektisch, aber freundlich zurück das sie das von ihrer Zentrale überprüfen lassen würde und wünschte mir einen schönen Tag. Dennoch werde ich natürlich weiterhin fein meine Kontoauszüge kontrollieren und unrechtmässige Abbuchungen zurückbuchen lassen. Dabei hatte ich schon gehofft, endlich aus diesen Telefonummer-Listen rausgerutscht zu sein…

Firmenfrühstück [22.12.2008]

Ja, auch die beiden Tage vor Weihnachten muß ich arbeiten und bin noch für ein paar Tage in Köln.
Natürlich haben die meisten meiner Kollegen Urlaub und es ergab sich nichts um gemeinsam Mittagessen zu gehen. So nutzte ich das heute stattfindende Firmenfrühstück der Zurückgebliebenen dazu, mein Mittagessen sozusagen vorzuziehen.

Frühstück

Es wurden neben einer reichlichen Auswahl an verschiedenen Brötchensorten mit und ohne Körner auch frisches Gemüse in Form von Paprika oder Gurken, Scheibenkäse, Aufschnitt, Mandarinen, Mini-Mohrenköpfe und einiges mehr geboten. War sehr lecker – ich hatte zwar am Abend dann doch etwas mit dem steigenden Appetit zu kämpfen, doch es reichte aus bis zum gerade vorhin erfolgten Abendbrot nicht zu “verhungern”. Vielleicht klappt es ja morgen noch mal mit einem regulären Mittagessen. Wir werden sehen…