Rahmgeschnetzeltes [03.05.2007]

Tja, so kann man sich auch mal vergreifen: Heute im Angebot der Abbe-Mensa standen unter anderem “Cordon-bleu mit Pariser Karotten und Kräuterkartoffeln” und “Rahmgeschnetzeltes mit Blattspinat und Spätzle“. Entgegen meiner sonstigen angewohnheit stellte ich mich in die Rahmgeschnetzeltes-Schlange und war als ich das Gericht sah dann doch etwas enttäuscht.

Dieser Mischmasch der da serviert wurde entsprach dann doch nicht ganz dem, was ich mir darunter vorgestellt hatte. Da ich aber keine große Lust hatte mich in die fast ebenso lange Schlange für das Cordon-bleu zu stellen, griff ich halt hier zu und nahm mir einen Teller mit. Kleines Trostpflaster waren zum einen das kostenlose Dessert – eine Art Preiselbeerquark und zum anderen der Preis von gerade mal 2,80 €uronen für alles. Geschmacklich war es in Ordnung, vielleicht hätte das Fleisch etwas weniger Fett vertragen können, aber ansonsten essbar. Dennoch muss ich zugeben, dass ich die Leute mit dem Cordon-bleu etwas beneidete. 😉

« « Oldtimerkolonne | Brand in Jena Nord » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>