Thüringer Rostbratwurst [29.08.2007]

Heute hatte ich wirklich wenig Zeit – daher entschied ich mich dazu mir einfach mal eine Bratwurst zu holen. Dabei entschied ich mich für den mittaglichen Außengrill der Fleischerei Weber an der Ecke der Gasse zum Markt gegenüber der Stadtkirche.

Neben Bratwürsten für 1,60 €uronen bietet man dort auch noch Bratlinge an, eine Art in Zwiebeln gebratene Steaks für wenn ich mich recht entsinne 2,70 €uronen. Der Verkäufer hätte etwas freundlicher sein können – so empfand ich es zumindest – aber ich hatte so recht schnell das handelsübliche Brötchen mit der Bratwurst darin. Man möge mir dieses kleine Sakrileg entschuldigen – aber da ich kein großer Senf-Fan bin verfeinerte ich meine Wurst mit etwas Ketchup.

Hätte etwas heißer sein können, doch meine Version stammte von einem Stapel wohl bereits einiger Minuten fertig gebratene Würstchen – aber ansonsten sättigte es ausreichend für ein schnelles Mittagessen. Nur an der Kundenfreundlichkeit sollte man beim Außengrill der Fleischerei Weber noch einmal ein wenig arbeiten. 😉

« « Einschränkungen | Ende der neoliberalen Ära » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>