Putenbrust mit Spinat und Nudeln [08.01.2008]

Nach langer Abstinenz begaben wir uns am heutigen Dienstag ins Alt Jena am Marktplatz hier in Jena.

Doch nachdem wir uns einen Platz gesucht und die Menukarten bekommen hatten, mußten wir einen kleinen Schock hinnehmen: Man hatte die “Turmkarte“, ein spezielles Sonderangebot für Mitarbeiter der Turmfirmen, eingestellt. ­čÖü Doch dies hieß nicht dass es kein Sonderangebot mehr gab – stattdessen gab es einen Beilagezettel mit einem allgemeinen Angebot von drei Speisen zum verminderten Preis. Zum einen war das Weißkrautsalat mit Knackwurst für 3,30, dann Szegediner Gulasch mit Klößen für 5,50 und schließlich Putenbrustfilet mit Blattspinat und Bandnudeln auf Gorgonzolasoße. Ich selbst entschied mich für das Putenbrustfilet, obwohl es mit 6,50 ÔéČuronen das teuerste war – der Gulasch wäre mit 5,50 ÔéČuronen nur minimal billiger gewesen. Und am Rande erwähnt: Das Angebot im R2 mit zwei Fleischsorten und “Kartoffelstangen” wäre nur 40 Cent teurer gewesen als die Putenbrust.
Zuerst wurde der Szegediner Gulasch eines meines Begleiters serviert – und ich musste die zwei bis drei Minuten die es dauerte bis meine Speisen auf dem Tisch stand tatsächlich an meiner Entscheidung zweifeln, denn auch dieses Gericht sah sehr lecker aus.

Doch ich wurde schnell geläutert als man auch mir meine bestellten Speise auf den Tisch stellte – auch meine Wahl machte sich sowohl visuell als auch geruchstechnisch einen wirklich guten Eindruck.

Vor allem nach meinem kleinen Rahmspinat-statt-Blattspinat Erlebnis im Lo Studente letzte Woche war der Blattspinat als kleines Highlight der Speise. Geschmacklich war es aber im Gesamturteil mehr als positiv zu bewerten. Es wurde zwar angemerkt, es gäbe eine Regel “Keine Soße über Fleisch” für Restaurants – aber zum einen bin ich nicht 100%tig sicher ob eine solche Regel noch Gültigkeit hat und es wird ja eh vermischt, spätestens beim Verzehr. ­čśë
Trotz des Verlustes der Turmkarte stellte sich das Alt Jena mal wieder als weiterhin in betracht zu ziehendes Restaurant heraus.

8 thoughts on “Putenbrust mit Spinat und Nudeln [08.01.2008]

  1. War dort früher nicht mal nen anderer Laden drinne? Der Eingangsbereich kommt mir so bekannt vor… *kopfkratz*

  2. Also nicht solange ich hier wohne. Das Alt-Jena befindet sich zwischen dem Markt 11 und dem FlowerPower.

  3. Weißkrautsalat mit Knackwurst?! Wow, das klingt ja nach einem absoluten Gassenhauer ­čśÇ

  4. Hier gibts ein paar historische Infos zum Alt-Jena. Scheint mir nicht so als wäre es irgendetwas anderes drin gewesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *