Posts Tagged ‘hackfleisch-tomatensauce’

Spaghetti mit Hackfleisch-Tomatensauce – Re-Re-Reloaded [03.10.2018]

Wednesday, October 3rd, 2018

Zum Tag der deutschen Einheit musste ich mich natürlich mal wieder selbst versorgen und mir kam leider keine bessere Idee als erneut eines meiner Lieblings-Standardgerichte zu kochen: Spaghetti mit Hackfleisch-Tomatensauce nach Rezept meiner Mutter. Ein Rezept das ich schon unzählige Mal nachgekocht habe und das ich ursprünglich mal in diesem Beitrag vor über 7 Jahren initial vorgestellt hatte. Aber es ist nun mal immer wieder lecker – auch wenn ich dazu neige es auch hin und wieder Mal etwas zu variieren.
So auch heute, denn ich entschied mich dazu das krümelig angebratene Hackfleisch und das angeröstete Tomatenmark zusätzlich mit einem kräftigen Schluck trockenem Rotwein abzulöschen und diesen etwas einkochen zu lassen.
01 - Mit Rotwein ablöschen / Deglaze with red wine

Danach wurde alles mit drei Esslöffeln Mehl bestäubt und erneut mit einer Dose geschälte Tomaten sowie 400ml Gemüsebrühe abgelöscht.
02 - Tomaten & Gemüsebrühe hinzufügen / Add tomatoes & vegetable broth

Nachdem die Tomaten zerkleinert sind, lassen wir alles etwas vor sich hin köcheln und schmecken es mit Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum und anderen italienischen Kräutern ab. Ein paar Chiliflocken sorgen bei Bedarf für etwas Schärfe, wer mag kann die Sauce zusätzlich mit etwas Tomatenketchup strecken.
03 - Mit Gewürzen abschmecken / Taste with seasonings

Parallel erhitzen wir einen Topf mit Wasser, salzen dies sobald es siedet und kochen darin unsere Spaghetti gemäß Packungsbeschriebung – bei mir sollte das zehn Minuten dauern.
04 - Spaghetti kochen / Cook spaghetti

Sind die Nudeln al dente, gießen wir sie ab, lassen sie kurz abtropfen und können sie anschließend mit der Sauce und vielleicht etwas frisch geriebenen Parmesan garniert servieren und genießen.
05 - Spaghetti with mincemeat tomato sauce - Served / Spaghetti mit Hackfleisch-Tomatensauce - Serviert

Der Rotwein hatte des Sauce eine zusätzliche interessante Note gegeben, die wie ich fand gut zu dem geschmacklichen Gesamtkonzept dieses einfachen Rezeptes passte. Vor allem am Hackfleisch, das wohl einen großen Teil des eingekochten Weines aufgenommen hatte, erschien etwas kräftiger zu schmecken. Dennoch hatte es den ursprünglichen Geschmack, den ich ja seit meiner frühsten Kindheit so liebe, nicht maßgeblich beeinflusst, sondern nur um eine Nuance erweitert. Sollte ich beim nächsten Mal wieder Rotwein übrig haben so wie heute, werde ich ihn gerne wieder für die Spaghetti verwenden.

06 - Spaghetti with mincemeat tomato sauce - Side view / Spaghetti mit Hackfleisch-Tomatensauce - Seitenansicht

Und zum Schluss noch ein kleines, aber wahrscheinlich offenes Geheimnis: Wenn ich die Fotos gemacht habe, vermische ich Nudeln mit Sauce in der Regel einfach miteinander, um sie einfacher lagern zu können.
07 - Nudeln mit Sauce vermischen / Mix pasta with sauce
Dadurch können Nudeln und Sauce noch eine innigere Bindung eingehen und schmecken nach dem Aufwärmen meiner Meinung nach am nächsten Tag meist sogar noch einen Deut intensiver als frisch zubereitet – aber das muss natürlich jeder selbst beurteilen. 🙂

Spaghetti mit Hackfleisch-Erbsen-Tomatensauce [26.08.2017]

Monday, August 28th, 2017

Heute hatte ich keine große Lust auf Experimente beim Kochen, daher hatte ich mal wieder mein altbekanntes Standard- und Lieblingsrezept Spaghetti mit Hackfleisch-Tomatensauce auf meinen Speiseplan gesetzt. Das Rezept habe ich ja bereits in multiplen Variationen hier, dort oder hier vorgestellt, daher spare ich mir einfach mal das detaillierte Rezept.

01 - Spaghetti with minced meatpeas tomato sauce - Cooking / Spaghetti mit Hackfleisch-Erbsen-Tomatensauce - Zubereitung

Ein paar Variationen habe ich aber vorgenommen: So habe ich einen Teil der Gemüsebrühe durch stückige Tomaten ersetzt, italienische Kräuter hinzugefügt und schließlich noch ein paar Erbsen in die Sauce getan. Und auch dieses Mal war das Ergebnis mal wieder ein wahrer Genuss.

02 - Spaghetti with minced meatpeas tomato sauce - Served / Spaghetti mit Hackfleisch-Erbsen-Tomatensauce -  Serviert

03 - Spaghetti with minced meatpeas tomato sauce - Side view / Spaghetti mit Hackfleisch-Erbsen-Tomatensauce -  Seitenansicht

Das Rezept ist und bleibt einfach eines der besten der schnellen Küche – ich bin immer wieder begeistert wie man es durch kleine Variationen noch verbessern oder einfach interessanter gestalten kann. Ich kann meiner Mutter, die mich schon als Kind damit regelmäßig bekochen musste, nicht genug für das Rezept danken.

Spirelli mit Hackfleisch-Tomatensauce

Sunday, June 4th, 2017
Spirelli with ground meat tomato sauce / Spirelli mit Hackfleisch-Tomatensauce

Heute entschied ich mich dazu, mal wieder meine berühmte Hackfleisch-Tomatensauce zuzubereiten. Über die hatte ich ja hier, hier, hier und hier bereits ausführlich berichtet habe. Dieses Mal variierte ich die Sauce ein wenig, indem ich einen kleinen Becher Creme fraiche mit Kräutern und 200g gestückelte Tomaten zum verfeinern verwendete. Zusätzlich kamen noch eine 8-Kräuter-Mischung (TK), Oregano und ein paar Chiliflocken zum Einsatz. Die Zusammenstellung erwies sich ebenfalls als eine sehr leckere Variante, vor allem garniert mit etwas frisch geriebenem Parmesan. Ich war sehr zufrieden.

Wochenzusammenfassung [14. – 20.10.2013]

Sunday, October 20th, 2013

Leider hatte ich diese Woche wenig Zeit fürs Bloggen, daher heute eine kurze Zusammenfassung:

Montag, 14.10.2013
Kein Mittagessen

Dienstag, 15.10.2013
Schweinekotelett mit Bohnensalat & Salzkartoffeln / Pork cutlet with bean salad & potatoes
Paniertes Schweinekotlett mit einem Salat aus gelben Bohnen, Schmand und Zwiebeln sowie einigen Salzkartoffeln.

Mittwoch, 16.10.2013
Bratkartoffeln mit Buttergemüse / Fried Potatoes with butter vegs
Eine Portion Bratkartoffeln mit gewürfeltem Bauchfleisch, Zwiebeln und Ei. Dazu etwas TK-Buttergemüse aus Möhren, Erbsen, Blumenkohl und Mais mit Kräuterbutter.

Donnerstag, 17.10.2013
Dr. Oetker Pizza Pepperoni-Salami
Eine TK-Pizza Die Ofenfrische Pepperoni-Salami der Firma Dr. Oetker. Leider ein klein wenig zu lange im Ofen belassen und deswegen etwas knuspriger als gewöhnlich, aber dennoch sehr lecker. Eine vergleichbare Pizza hatte ich übrigens hier schon einmal getestet.

Freitag, 18.10.2013
Nichts – keine Zeit. 🙁

Samstag, 19.10.2013
Spaghetti mit Hackfleisch-Tomatensauce
Spaghetti mit Hackfleisch-Tomatensauce nach dem Rezept wie ich es in diesem Beitrag schon einmal verwendet habe, nur dieses mal ohne TK-Kräuter.

Sonntag, 20.10.2013
Spaghetti mit Tomatensauce - Reste
Noch einmal Spaghetti mit Hackfleisch-Tomatensauce – die Reste vom Vortag